Im Geburtshaus

Raum f├╝r Wunder

Jede Geburt ist ein neues Wunder.

Im Geburtshaus begegnen wir diesem Ereignis mit Achtung und Respekt.
F├╝r das Kind ist die Geburt ein elementares Ereignis, das seine Haltung zum Leben tiefgreifend pr├Ągt. Wie Frauen, M├Ąnner und Kinder diese unwiederbringlichen Momente erfahren, hat bedeutende Auswirkungen auf ihr Leben und das der Gesellschaft.

Eine Aufgabe der Geburtshilfe ist es, Bedingungen zu schaffen f├╝r einen nat├╝rlichen und ungest├Ârten Verlauf des Geburtsgeschehens.Deshalb ist unser Geburtszimmer ein f├╝r sich abgeschlossener Raum, komplett getrennt von Telefon, Kursbetrieb und anderen "allt├Ąglichen" Einfl├╝ssen, so dass die Geburt in diesem Raum v├Âllig ungest├Ârt ihren Lauf nehmen kann.

Unterst├╝tzung der Kr├Ąfte

Wir Hebammen st├Ąrken die Frau in ihrer eigenen Kraft, durch intensive Betreuung und wenn n├Âtig auch mit bew├Ąhrten sanften Methoden wie Akupunktur, Massagen, Hom├Âopathie, Bachbl├╝ten und anderen Naturheilverfahren. Das Baby begleiten wir bei seiner Geburt, indem wir es bewusst als Pers├Ânlichkeit wahrnehmen und sein Bed├╝rfnis auf seelische und k├Ârperliche Unversehrtheit mit Hilfe der heutigen Medizintechnik ernst nehmen.

Vertrauen

Durch den Kontakt der Hebamme zu der Frau bzw. dem Elternpaar und dem Baby in der Schwangerschaft wird diese individuelle Geburtsbegleitung m├Âglich. Entweder Sie besuchen den Geburtsvorbereitungskurs bei "Ihrer" Hebamme oder Sie sehen sich regelm├Ą├čig bei den Schwangerschaftsvorsorgeuntersuchungen (s. auch auf Seite 27). Wir bieten auch Einzelgespr├Ąche und Hausbesuche bei Fragen oder Beschwerden in der Schwangerschaft an. So entsteht ein vertrautes Umgehen miteinander. Ist dann der Zeitpunkt der Geburt nahe ger├╝ckt, ist die Hebamme f├╝r Sie ├╝ber Handy immer erreichbar.

Das Baby ist da

Das Baby wird geboren, und die Zeit scheint stillzustehen.

Alle Augen und M├╝nder staunen - das Wunder ist geschehen.

Zeit f├╝r die neue Familie

Und ab jetzt bestimmt allein das neue, kleine Menschenkind das Tempo. Irgendwann also, wenn sich der erste Zauber legt, macht sich die neue Familie bereit zur Reise zur├╝ck nach Hause. Die Hebamme untersucht die Mutter und das Baby und verabschiedet sich 3 - 6 Stunden nach der Geburt von den Eltern, um sie dann nach einigen Stunden zum ersten Wochenbettbesuch wiederzusehen. Ist es nicht m├Âglich, das Baby im Geburtshaus auf die Welt zu bringen, fahren wir ins Bethesda-Krankenhaus, welches nur 100 Meter von uns entfernt liegt und begleiten Sie dort als Beleghebamme weiter.