Kosten

Alle Kosten, die in Zusammenhang mit der gesetzlichen Schwangerenvorsorge, der Geburt unabhängig vom Geburtsort und der Versorgung im Wochenbett stehen mit Ausnahme der Bereitschafts- / Nutzungspauschale, werden von Ihrer Krankenkasse übernommen.

Ihre Hebamme ist im Rahmen der Rufbereitschaft ab der 37. bis zur 42. Schwangerschaftswoche für Sie in 24-Stunden-Bereitschaft und mobil erreichbar. Dafür erhebt sie eine Kostenpauschale in Höhe von 350 € bis Entbindungstermin 31.12.2020 und 450 € ab Entbindungstermin 01.01.2021.

Bei außerhäusigen Geburtsbetreuungen ist zusätzlich eine Nutzungspauschale in Höhe von 150 € zu entrichten.

Die meisten Krankenkasse erstatten eine Pauschale in Höhe von 250 € für die Rufbereitschaft, einige Krankenkassen auch mehr. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse.